Rettung packen

Rettung

Rettung packen

Damit Ihr auch im Notfall immer sicher zu Boden gleitet sollte Euer Rettungsgerät alle 6 Monate gepackt werden, da Feuchtigkeit und Staub während des normalen Flugbetriebs in das Rettungsgerät eindringen.

Das beinhaltet unser Packservice:

Wir lüften und packen fachmännisch Rundkappen, Doppelkappen und Kreuzkappen (wir lüften mindestens 24 Stunden ). Wir prüfen ob für das Rettungsgerät Lufttüchtigkeitsanweisungen existieren und prüfen das Alter des Gerätes. Bei Einsendung im Außencontainer oder Gurtzeug, prüfen wir das Öffnungsverhalten und die benötigte Zugkraft. Wir kontrollieren den Zustand und die Funktion des Außen- und Innenkontainers der Rettung. Der Fallschirm wird von uns auf Materialermüdung wie Risse oder Längenänderungen der Fangleinen überprüft. Beim Packen verwenden wir natürlich neue Gummis und packen das Rettungsgerät nach Herstellervorgaben. Im vorhandenem Pack- und Prüfnachweis protokollieren wir unsere Arbeiten und stellen bei Nichtvorhandensein eines Prüf- und Packnachweises einen neuen aus. Bei Auffälligkeiten kontaktieren wir Euch natürlich und besprechen die weitere Vorgehensweise.

 

X

Pin It on Pinterest

X